Die Zephyr-Parade

1950 war die Einführung eines neuen Autos noch ein grosses «Live»-Spektakel. Wo heute Social Media eine grosse Rolle in der Verbreitung von Nachrichten spielt, ging man früher mit viel Tamtam durch die Strassen, wie auch in diesem Dorf.

Man sieht einen endlosen Konvoi an weissen Ford Zephyr, der einer Blaskapelle folgt. Das ganze Dorf ist nach der Arbeit – es ist viertel vor sechs – auf den Beinen, um den Umzug zu sehen. Rechts steht eine grosse Reklametafel, an der Zigaretten, Zigarren und Kaffee angepriesen werden. Auch das gehörte zur damaligen Marketingstrategie. Wie viele Zuschauer sich überhaupt einen Zephyr leisten konnten und am nächsten Tag zu ihrem Autohändler pilgerten, sagt diese Aufnahme nicht.

AutoZeit © 2022

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.